Navigation überspringen Sitemap anzeigen

Ölkühler für Serien- und leistungsgesteigerte Motoren

Ölkühler haben die Aufgabe, die bei der Reibung im Motor entstandene Wärme des Motoröls an die Außenluft abzugeben und damit die Öltemperatur des zurück in die Lager fließenden Öls zu reduzieren. Dabei wählt man den Ölkühler immer passend zum Einsatzbereich des Motors, ob Straße oder Rennbetrieb und ob es sich um einen 1000er, 1300er, 1380er oder eine getunte Variante eines dieser Motoren ist. Zusätzlich empfehlen wir die Verwendung eines Ölthermostats oder eines Öl/Wasser-Wärmetauschers. Zur Überwachung der Öltemperatur sollte man auf ein mechanisches Instrument zurückgreifen.

1940 10-Reihenölkühler für getunte 1000er und Serien-1300er ARH186
65,00
1950 dito 13 Reihen für getunte 1300er ARH221
65,00
1960 dito 16 Reihen für Rennmotoren ARO9875
125,00
1970 dito 19 Reihen für Langstreckenrennen ARO9888
167,00
1975 Ölkühlereinbaukit (Schlauchsatz 2) ÖKFK1
60,00
1978 dito mit Edelstahlgeflechtarmierung bis 1990 ÖKFK2
70,00
1979 dito mit Edelstahlgeflechtarmierung ab 1990-1996 Einspritzer ÖKFK3
76,50
1980 Ölthermostat zum Einbau in den vorhandenen Schlauchsatz (schwieriger Einbau) ÖTEX
54,00
1985 dito als Sandwichthermostat für über den Ölfilter (1 zusätzlicher Schlauch erforderlich) ÖTSP
85,00
1987 Neu von uns entwickeltes Einbaukit für Ölkühler beim 1,3MPI: Bestehend aus: 
Blockadapter, Remote-Ölfiltergehäuse, Ölthermostat, 10-Reihen-Ölkühler, 6 edelstahlummantelten Schläuchen. Kann nur von versierter Fachwerkstatt mit Bördelwerkzeug für Ölschläuche montiert werden. 
ÖKKMPIM 368,00
1996 Ölkühlerkit für 1,3i Multipoint ab.

Neu von uns entwickeltes Einbaukit für Ölkühler beim 1,3i. Bestehend aus: Blockadapter, Remote-Ölfiltergehäuse, Ölthermostat, 10-reihen-Ölkühler, 6 edelstahlummantelten Schläuchen.

Kann nur von versierter Fachwerkstatt mit Bördelwerkzeug für Ölschläuche montiert werden.
Preis: 375,00 €

Dito ohne Thermostat 286,00 €

Montagekosten bei uns 298,00 €

Zum Seitenanfang